Treptower Park & Plänterwald - Berlin

Mal wieder zu Besuch bei meinen Eltern. Und mal wieder Zeit alte und neue Ecken Berlins zu entdecken. Den Treptower Park und den Plänterwald kenne ich aus Kindheitstagen. Zu DDR-Zeiten wurden regelmäßig Ausflüge zum russischen Ehrendenkmal gemacht.

Vor Ort war ich Minimum 25 Jahre nicht. Und wie das so ist mit Orten aus der Kindheit: Irgendwie hatte ich alle größer in Erinnerung. Imposanter. Aber das ist wohl so, wenn man als kleines Kind auf die Welt blickt. 

Trotzdem war es schön, mal wieder in Erinnerung zu schwelgen. Und eine Ecke Berlins wieder zu entdecken, die durch Wasser und viel Grün wirklich ein kleines Naherholungsgebiet darstellt.

mehr lesen

Potsdam im Frühling

Reisen ist ja in diesen Zeiten nicht so einfach. Der große Urlaub in Übersee musste gecancelt werden und das Fernweh wird dadurch nicht weniger. Da muss man sich Auszeiten in der Nähe suchen. Nachdem die Kontaktsperre gelockert wurde habe ich dies genutzt um ein paar Tage bei meinen Eltern in Potsdam am Griebnitzsee zu verbringen. Ich komme hier am Wasser immer zur Ruhe, kann durchatmen und einfach ein bisschen dem Alltag entfliehen. Und im Frühling, wenn alles anfängt zu blühen und grün wird, dann ist das gleich doppelt schön.

mehr lesen