Blankenese

Meine Tour entlang der Elbe hat mich natürlich auch durch das wunderschöne Blankenese geführt. Egal ob in den Tiefen des Treppenviertels oder entlang des Strandes, schöne Motive für das ein oder andere Foto lassen sich hier zu Hauf finden.

 

Da schiebt sich ein Containerschiff hinter einem Haus hervor oder es liegen Ruderboote im Gras und wuchern so langsam zu. Immer in Blickweite: die Krähne des Hamburger Hafens. Die machen das Bild von Blankenese aus und vor allem einzigartig. Ich hoffe, die Bilder können die Atmosphäre zumindest ein bisschen wiedergeben. In diesem Sinne: Viel Spaß beim anschauen!

 

Eure Julia

mehr lesen 0 Kommentare

Elbstrände

Wie ich euch bereits letzte Woche erzählt habe, bin ich vor einiger Zeit den Elbwanderweg gelaufen. Und habe dabei natürlich so viel wie möglich mit der Kamera festgehalten. Faszinierend ist die beindruckende Vielfalt der Elbstrände zwischen Wedel und Altona. Um euch einen kleinen Einblick zu geben, kommen hier ohne viele Worte ein paar Strandimpressionen.

 

Eure Julia

mehr lesen 0 Kommentare

Elbwanderweg

Auch wenn das Wetter gerade wieder etwas schlechter wird, hatten wir die letzte Wochen doch konstant schönes warmes Wetter. Die kurzen Hosen wurden wieder ausgepackt, die Temperaturen haben die 30 Grad geknackt. Für mich schon fast wieder zu heiß, aber gejammert wird bekanntlich nicht. Bestes Wetter also um sich die Kamera zu schnappen und wieder eine ausführliche Fototour zu starten.

 

Der Plan war der Elbwanderweg. Ich bin in Wedel gestartet und wollte schauen, wie lange mich es Richtung Hamburg treibt. Ich muss gestehen, ich hatte Durchhaltevermögen. Denn nach 5 Stunden war ich doch tatsächlich in Altona. Eine ganz schöne Strecke, ca. 18 km. Aber ich hatte Zeit,das Wetter war traumhaft und ich habe genug "Stoff" für den ein oder anderen Blogpost. In diesem kurzen post hier soll es erstmal kurz um den Elbwanderweg bis nach Blankenese gehen.

mehr lesen 0 Kommentare

Full week of Eating

Es gibt so Tage, da ist Essen nur eine Notwendigkeit. Und es gibt Tage, da ist es dann doch ein bisschen mehr. Und da das Auge bekanntlich mit isst, kann ich an manchen Tagen nicht anders, als mein Essen dann auch fotografisch festzuhalten. Da Fotos in diesem Blog habe ich letzte Woche auf Instagram geteilt. Da die Resonanz  so groß war, kommt hier meine kulinarische Woche noch einmal en Detail. Ich habe immer nur Frühstück und Abendessen bildlich festgehalten, da dies meine Hauptmahlzeiten sind.

mehr lesen 0 Kommentare