Stromboli - Sizilien

Stromboli war die letzte der äolischen Inseln die wir auf dieser Reise besucht haben. Die Insel ist bekannt für seinen gleichnamigen 3000m hohen aktiven Vulkan.

Das faszinierende an einem Besuch auf Stromboli ist, dass man quasi im 5 Minuten Takt die Aktivitäten des Vulkans beobachten und höhren kann. Tagsüber ist in der Regel nur eine Rauchwolke erkennbar. Bei Dunkelheit sieht man dagegen die roten Lavaströme. Seit ein paar Jahren ist der Aufstieg des Stromboli bis zum Kraterrand untersagt. Man kann aber sehr gut bis ca. zur Hälfte des Vulkans wandern und hat von dort einen Blick auf die Feuerrinne.

mehr lesen

Panarea - Sizilien

Panarea ist die kleinste und älteste Insel des Inselarchipels im Tyrrhenischen Meer.

Wir haben hier einen kurzen Abstecher gemacht, als wir von Lipari nach Stromboli übergesiedelt sind. Wir waren erst Nachmittags auf der Insel, da eine Abendfahrt Richtung Stromboli geplant war. Wir haben uns hier ca. 4 Stunden nachmittags aufgehalten und es geschafft vom Hafen zur nächstgelegenen Bucht zu wandern.

mehr lesen