Potsdam im Frühling

Reisen ist ja in diesen Zeiten nicht so einfach. Der große Urlaub in Übersee musste gecancelt werden und das Fernweh wird dadurch nicht weniger. Da muss man sich Auszeiten in der Nähe suchen. Nachdem die Kontaktsperre gelockert wurde habe ich dies genutzt um ein paar Tage bei meinen Eltern in Potsdam am Griebnitzsee zu verbringen. Ich komme hier am Wasser immer zur Ruhe, kann durchatmen und einfach ein bisschen dem Alltag entfliehen. Und im Frühling, wenn alles anfängt zu blühen und grün wird, dann ist das gleich doppelt schön.

Wissenschaftpark Potsdam

Einsteinturm



Babelsberg

Schlosspark Glienicke

Heilandskirche Sacrow

Pfaueninsel

Nikolskoe

Petzow

Griebnitzsee