Vesuv & Pompeji - Italien

Wenn man in der Ecke Italiens unterwegs ist, sollte man auf jeden Fall den Vesuv und die Ruinenstadt Pompeji besuchen. Ich habe den Vesuv von Neapel aus besichtigt. Pompeji habe ich von Sorrent aus gemacht.

Der Vesuv ist der einzig aktive Vulkan auf dem europäischen Festland. Der letzte große Ausbruch war allerdings 1944. Aktuell befindet er sich in einer Ruhephase. Keine Ahnung, was man für Erwartungen hat, wenn man auf einen Vulkan steigt. Mit dem Auto kommt man relativ weit hoch und dann sind es noch ca. 30min zu Fuß bis zum Krater. Leider lässt sich der Krater nur zur Hälfte umrunden. Und im inneren des Kraters findet man auch keine Lava oder ähnliches. Daher war der Besuch für mich leider eher etwas enttäuschend. Aber wie gesagt - was erwartet man?

Vesuv im Abendlicht

Die antike Stadt Pompeji wurde  79 n. Chr. durch den Ausbruch des Vesuv verschüttet. Durch die Vulkanasche blieb sie aber weitestgehend konserviert. Im 18. Jahrhundert würde die Stadt dann archäologisch wiederentdeckt und Stück für Stück freigelegt. Sie gilt als eine der am besten erhaltenen Ruinenstädte der Antike.

Pompeji

Teatro Grande

Anfiteatro

Foro Civile