Edinburgh - Schottland

The End of a journey... Jede Roadtrip geht auch irgendwann zu Ende. Und für mich gab es nach meiner Tour durch Großbritannien keinen besseren Abschluss als Edinburgh in Schottland. Eine Stadt, die mich 2006 in den Bann gezogen hat, als ich während meines Studiums hier einige Wochen verbringen durfte. Edinburgh ist nicht ganz so laut, nicht ganz so modern wie London. Und trotzdem schafft es diese Stadt mit ihrer Ruhe, das historische Schottland lebendig zu halten und trotzdem nicht hinterwäldlerisch daher zu kommen. Kurz gesagt: ich habe mich damals sehr wohl gefühlt und dieses Gefühl wollte ich zum Abschluss meiner Reise dieses Jahr noch einmal erleben.

Ich habe mir bewusst Orte ausgesucht, mit denen ich eine Menge verbinde. So bin ich stundenlang durch die Oldtown spaziert, oder habe mich einen halben Tag am, um und auf dem Arthur's Seat herumgetrieben. Der Hausberg, mit einer wunderbaren Aussicht über die Stadt, über das Meer und bis hin zu den Highlands (vorausgesetzt das Wetter spielt mit...). Auch wenn sich diese Emotionen schwer in Bildern festhalten lassen, möchte ich trotzdem diese Erinnerung mit euch teilen. In diesem Sinne: Viel Spaß, beim Anschauen der Fotos!

Victoria Street

Greyfriars 

Arthur's Seat & Holyrood Park

Calton Hill

Old Town

Scotts Monument

Edinburgh Castle

Dean Village