London

Ich habe Urlaub. Und mich entschieden, 2,5 Wochen in Großbritannien zu verbringen. Start ist in London. Wo sonst! Eine Stadt in der ich mich unglaublich wohl fühle. Egal wie oft ich schon hier war, mir wird nie langweilig. Geschweige den fühle ich mich als Tourist. Ich liebe es einfach durch die Straßen zu schlendern, bekannte Ort neu zu entdecken und neue Ecken zu finden. Ich entscheide mich immer ganz bewusst für Hotels in unterschiedlichen Stadtteilen. Und was für mich in London auch typisch ist: Ich mache so viel wie möglich zu Fuß. Manchmal sind das unglaubliche Strecken die man dabei zurück legt. Aber ich habe das Gefühl etwas zu verpassen, wenn ich mich in die U-Bahn begeben. 

Anbei also meine diesjährigen Eindrücke aus London. Alles was sich in 2,5 Tagen so einfangen ließ. Danach geht es weiter nach Cornwall.

National History Museum

Kensington Palace

Buckingham Palace

Horse Guards Building


Westminster Abbey

House of Parliament

Harrods

St. Pauls Cathedral

Tower Bridge

Streets of London

Holand Park

Albert Memorial

Royal Albert Hall

National Gallery

Greenwich, Canary Warf im Hintergrund

Cuty Sark

Canary Warf